Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. DETAILS ANZEIGEN
Contact Arrow
Kontakt

Berlin

(030) 32 77 59 - 0

Hamburg

(040) 854 02 88 - 0

Mail

info@az-personalkonzepte.de

Visual az GmbH a bis z 2 Visual az GmbH a bis z 2
Icon A bis Z

Ich höre was, was du nicht hörst

Marie-Christin Ernst | 13. November 2017

Wenn Menschen etwas tun, gibt es immer ein Motiv, das sie dazu bewegt. Manchmal wollen sie etwas Bestimmtes erreichen, manchmal etwas vermeiden – beides kann bewusst und unbewusst geschehen. Unsere Sprache ist ein machtvolles Instrument und gibt uns wichtige Hinweise, was einen Menschen zu seinen Handlungen motiviert. Doch seien wir ehrlich: Wer ist sich dieser Macht schon bewusst und achtet mehr auf das WIE als auf das WAS?

Nach unserem Leadership Training werdet ihr es auf jeden Fall tun. Wir nehmen unsere Teilnehmer mit auf eine Reise in die Welt der Sprache. Wir werden wichtige Basics kennen lernen, wie die „4 Seiten einer Nachricht“ und lernen, warum wir reagieren, wie wir reagieren – obwohl wir es besser wissen müssten. Und wir werden uns die vielfältigen Möglichkeiten anschauen, um Menschen zu motivieren.

Heute möchten wir euch schon einen ersten Einblick in die Welt der motivierenden Sprache geben. Als Führungskraft ist es jeden Tag euer Job, euer Team zu Höchstleistung anzuregen. Dafür müsst ihr eure Mitarbeiter richtig einschätzen und überzeugend motivieren können.

Motivierende Sprache

Damit das gelingt, müsst ihr wissen, was euren Mitarbeitern bei der Arbeit wichtig ist. Habt ihr sie schon einmal gefragt? Fragt sie und lauscht aufmerksam der Antwort. Es lassen sich Sprachmuster erkennen – meist fallen wiederkehrende Begriffe – die Denk-Muster widerspiegeln.

Lasst es uns das an einem kurzen Beispiel genauer betrachten. Ihr habt also gefragt: „Was ist dir bei deiner Arbeit wichtig?“ und erhaltet die Antwort: „Mir ist wichtig, flexibel arbeiten zu können, Prozesse zu optimieren und immer wieder in neuen Projekten mitzuarbeiten.“ Grob wisst ihr nun schon, dass der Person Flexibilität, Optimierung und Abwechslung wichtig sind. Das sagt euch jedoch noch nicht, WIE ihr sie am besten sprachlich erreichen könnt. Daher arbeitet ihr euch weiter vor und hinterfragt: „Was genau ist dir so wichtig daran, flexibel arbeiten zu können?“
Anhand der Antwort wirst du nun heraushören, ob dein Mitarbeiter eher zielorientiert handelt oder mit seinen Verhaltensweisen etwas vermeiden möchte.

Eine zielorientierte Antwort, die wir bei den Sprachmustern „Hin zu“-Motivation nennen, könnte sein: „Weil ich mir so meine Zeit besser einteilen und meinen eigenen Weg gehen kann. Das ist ein großer Gewinn für meine Lebensqualität.“

Auf die Frage, warum es deinem Mitarbeiter so wichtig ist, immer wieder in neuen Projekten mitarbeiten zu können, könnte er dir folgende „weg von“ (etwas vermeidende) motivierte Antwort geben: „Neue Projekte sind mir so wichtig, weil ich Dinge nicht gerne mehrfach tue und ich Langweile vermeiden möchte.“

Nun wird es spannend. Was fangt ihr mit eurem Wissen an? Ganz klar, nutzt es und versucht, die Sprache eures Gegenübers zu sprechen.
Wenn ihr von eurem Mitarbeiter wisst, dass er im Kontext „Arbeit“ eher „weg von“ motiviert ist, dann zeigt ihm die aktuelle Problemlage auf oder beschreibt, was passieren wird, wenn ihr jetzt nicht handelt. Folgende Sätze sprechen „weg von“ motivierte Menschen an: „Können Sie bitte das Problem lösen? Oder: „Finden Sie bitte heraus, warum das System nicht läuft.“

Bei „hin zu“ motivierten Menschen wird es der Fokus auf das zu erreichende Ziel, den Erfolg oder das Resultat sein, dass ihn motiviert, Aufgaben zu übernehmen. Versucht es mal aus. Es lohnt sich!

Und wenn ihr Fragen habt, oder wissen wollt, ob unser Leadership Training das Richtige für euch ist, kommt zum Info-Abend am 18. Januar um 18.00 Uhr zu uns.

Ihre Meinung

Kommentare

Keine Kommentare bislang.

Newsletter

Icon Recruiting

Gute Jobs

Icon Consulting
Icon Coaching
Icon Youngster